11 Okt

ASK-Auftakt 2020 – Was ist das und wann kann ich wo teilnehmen?

Liebe Erstis und ehemalige Studienkompass- Teilnehmende!

Es ist so weit, Ihr habt die Schule endlich hinter euch gelassen, euch eine wohl verdiente Pause vom Pauken gegönnt – auch wenn große Reisen und typische Abschlusspartys dieses Jahr nicht denkbar waren – und startet schon bald in einen aufregenden neuen Lebensabschnitt: Das Studium!

Als Ersti ist man üblicherweise die ersten Monate total überfordert. Das wissen wir „alten Hasen“ vom ASk aus Erfahrung. Plötzlich muss man alles selbst organisieren, einen Stundenplan zusammenstellen, sich für Kurse anmelden, durch die Uni-Bürokratie durchblicken… Klingt kompliziert, was?

Deshalb habt ihr uns! Wir möchten euch dabei helfen, einen bequemen und gemütlichen Start ins Studium hinzulegen – und dazu möchten wir euch zum ASkAuftakt einladen!

Wie sieht das ganze aus? Normalerweise ist der ASk-Auftakt ein Regionaltreffen, bei dem ihr euch mit den Alumni aus eurer Region trefft. Hierfür suchen die Regionalleiter eine Location aus und es werden alle ehemaligen Studienkompass-Teilnehmenden und Teilnehmer des 3. Förderjahres eingeladen. Ihr setzt euch zusammen, trinkt gemütlich ein Glas warme Milch oder frisch gepressten O-Saft, und lasst euch alles erzählen, was es übers Studium, die Uni oder die Stadt zu wissen gibt. Auch wenn ihr keine Erstis mehr seid, aber wieder alte Gesichter sehen oder neue Kontakte zum ASk knüpfen wollt, seid ihr ebenfalls herzlich eingeladen!

Doch dieses Jahr läuft das etwas anders. Leider können wir uns auf Grund der aktuellen Situation in Deutschland nicht persönlich treffen, aber das sehen wir als Chance für noch mehr Teilnehmer. Dieses Jahr findet der ASk-Auftakt das erste mal online statt.

Wenn ihr gerne teilnehmen möchtet, dann meldet euch einfach an und ihr bekommt ca. eine Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Bestätigungsmail mit dem Link zur Veranstaltung. Die Anmeldung erfolgt unter: https://forms.gle/RkSZSUi7mRgXg1RJ9

Wir bitten euch um die Anmeldung, da die Regionalleiter den Abend so besser planen können. Umso wichtiger ist es auch, per Mail eine kurze Rückmeldung zu geben, falls euch andere Termine dazwischen kommen und ihr leider doch nicht teilnehmen könnt! So schaffen wir für beide Seiten die angenehmsten Bedingungen für einen schönen und geselligen ASk-Auftakt!

Wir freuen uns darauf, euch kennen zu lernen!

Mit besten Grüßen

Euer Alumni Studienkompass e.V.

_________________________________________________________________________

TERMINE

BERLIN am 13.10.2020 um 18.30 Uhr über Zoom

DRESDEN/HALLE/LEIPZIG am 13.10.2020 um 20.00 Uhr über Skype

FRANKFURT/MAIN am 19.10.2020 um 19.00 Uhr über Zoom

MÜNCHEN am 10.11.2020 um 19.00 Uhr über Zoom

NORD (inkl. GREIFWALD) am 23.10.2020 um 18.00 Uhr über Zoom

NRW am 25.10.2020 um 15.00 Uhr über Zoom

STUTTGART am 28.10.2020 um 20.00 Uhr über Zoom

01 Jul

ASk-Workshop am 18.07. und 19.07. als Zoomveranstaltung

Endlich ist es soweit! Ihr könnt euch HIER zu unserem diesjährigen ASk-Workshop anmelden. Eigentlich sollte dieser in Hamburg stattfinden, aber nun bieten wir euch dieses Event als Webinar an. Dies ist der aktuellen Situation durch das Coronavirus geschuldet. Wir hoffen, dass dies für viele, die es vielleicht nicht nach Hamburg geschafft hätten, die Gelegenheit bietet, teilzunehmen und wir freuen uns schon jetzt auf einige neue Gesichter. Natürlich freuen wir uns auch, wenn sich einige Studienkompass-Teilnehmer, die noch keine Mitglieder bei uns sind, zur Teilnahme entscheiden.

Am Samstag und Sonntag, den 18. & 19.07.2020, findet der jährliche ASk-Workshop als Zoom-Webinar unter dem Motto „Kommunikation“ statt.

Das erwartet euch an diesem Wochenende:

Am Samstag ab 13 Uhr werden drei spannende Referenten zum Thema „Kommunikation“ referieren.

Anna Gutkina, Customer Relationship Managerin bei GEDANKENtanken bzw. GREATOR, wird uns zum Thema „Mindful Communication“ erklären, wie wir mit bewusster Kommunikation eine tiefere Verbindung zu unserem Gegenüber erschaffen können. Andreas wird uns ein paar spannende Einblicke ins Profiling bei der Polizei geben. Und Katharina Negro, Referentin beim Studienkompass, wird mit uns das Thema „Rhetorik“ näher beleuchten.

Für den Abend, haben wir uns etwas ganz Besonderes ausgedacht! Da leider unser Sommerfest (im Anschluss an den ASk-Workshop) nicht stattfinden kann, wollen wir mit euch ein Online-Socialevent veranstalten. Es geht dabei darum gemeinsam einen produktiven Tag ausklingen zu lassen und einen schönen gemeinsamen Abend zu verbringen. Freut euch auf unser Pub Quiz!

Am Sonntag werden wir ab 11 Uhr in Kleingruppen aktiv am Verein arbeiten:
Hierfür haben wir folgende Themen eingeplant:
– Weiterentwicklung ASk-the-Expert
– Entwicklung neuer Workshops der Reihe „Alltagskompetenzen“
– Entwicklung einer Corporate Identity
– Entwicklung des Workshops „Nachhaltigkeit/ Ökologischer Fußabdruck“

Interessiert? Dann melde dich bis zum 10.07.2020 zum ASk-Workshop an. Tipp: Melde dich schnell an, denn jeder Teilnehmer, der sich bis zum 10.07.2020 angemeldet hat, bekommt ein exklusives ASk-Päckchen für den Workshop zugeschickt!

HIER gehts zur Anmeldung!!!!

Wir freuen uns auf dich!

Dein Vorstandsteam
Tom, Hendrik, Franziska & Marie

#askalation #askev #alumnistudienkompass #studienkompass #askworkshop #webinar

22 Apr

Hackathon und Webinar statt ASk-Wochenende am 25.04. & 26.04.2020

Wir sehen uns sowieso schon selten und jetzt macht uns Corona auch noch einen Strich durch unser jährliches ASk-Wochenende mit Mitgliederversammlung… Aber das wirft uns nicht aus der Bahn! WIR BLEIBEN ZU HAUSE und nutzen die Zeit des ASk-Wochenendes für einen Hackathon und ein Webinar.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und nebenbei wird an jeder Ecke geschaut, dass wir als Team vorankommen. Besonders haben uns die 3 Collagen gefreut, die wir kurzfristig mit unseren ASklern zusammengestellt haben.

Bildschirmfoto 2020-04-09 um 17.10.53

IMG_20200412_170045_139

IMG_20200421_203503_521

Du bist noch nicht bei unserem Hackathon und dem Webinar „Mein digitales ICH“ angemeldet? Dann schaue dir schnell alle Infos an und fülle das Anmeldeformular aus. Hier gehts zur Einladung

22 Feb

Webinar „Digitales Ich“ am 16.02.2020

Am vergangenen Sonntagnachmittag fand unter dem Titel „Digitales Ich“ der Auftakt zur neuen ASk-Workshopreihe als, thematisch passenderweise, Webinar statt.

ipad-605439_1920

Wir alle sind heute täglich digital unterwegs, einige gelten als „Digital Natives“ und fühlen sich auch digital wohl, andere sprechen in diesem Zusammenhang auch schon mal von „Neuland“. Wie auch bei jedem (analogen) Schritt vor die Tür, bedeutet fast jeder Schritt in die digitale Welt die Interaktion mit Menschen und manchmal verschwimmen diese Welten miteinander. Uns ist häufig nicht immer klar, wie viel Digitalisierung schon in unserem Alltag steckt, welche Spuren wir vielleicht auch unbewusst hinterlassen und ob wir uns damit vielleicht sogar angreifbar machen.Doch wie stark ist unser Alltag schon digitalisiert? Welche Spuren hinterlassen wir dort und verbergen sich im „Neuland“ Gefahren? Diesen und weiteren Fragen gingen die Teilnehmer unter der Anleitung unseres ASklers Sebastian nach.

Zunächst stand eine Bestandsanalyse an: Wo und in welchem Maße sehen wir in verschiedenen Lebensbereichen digitale Aspekte? Während es uns bei den „Sozialen Medien“ bewusst ist, gab es gerade im Bereich Mobilität oder Finanzen unerwartete Überraschungen. Die gezielte gegenseitige Suche nach Bildern, Daten und Infos im Internet brachte viele verloren geglaubte und vielleicht sogar gehoffte persönliche Daten zu Tage. Für die Teilnehmer bedeutete das zwar Erheiterung über Fotos aus der Schulzeit, aber auch Unbehagen, da mehr Infos gefunden wurden, als angenommen. Hierauf aufbauend stellt sich die Frage, welche Spuren hinterlasse ich sonst noch, welche sich nicht „einfach“ per Google finden lassen. Selbst wenn Cookies oder Payback bekannt für ihre Datensammlung sind, ist doch für die Teilnehmer nicht klar gewesen, welche Daten, wie viele Daten und zu welchem Zweck diese genutzt werden.

online-4668930__340

Auch wurde anhand von einigen Beispielen erläutert, was sich so an (unangenehmen) Überraschungen in den in der Regel ungelesen akzeptierten AGBs im Bezug auf Datenerhebung und Datenverarbeitung versteckt. Hieraus ergeben sich auch Gefahren, wie Filterblasen, aber auch „Fake News“ und „Deep Fake“, welche in der Runde diskutiert wurden. Um nicht das erdrückende Gefühl von Schutzlosigkeit zu bekommen, folgte im zweiten Teil des Webinars die Info über Schutzmaßnahmen und -tools. Einerseits kann man sich technisch oder durch geschulte Aufmerksamkeit in der digitalen Welt schützen. Andererseits hat auch der Gesetzgeber das „Neuland“ entdeckt, sodass nicht nur durch die, durch die Presse sehr bekannte, DSGVO die Rechte von uns Nutzern geschützt werden und zur Not einklagbar geworden sind.

Zum Abschluss durften sich die Teilnehmer bei einem kleinen Spiel auf die „böse“ Seite begeben und selbst versuchen Fake News in den Umlauf zu bringen, wobei sie einen Einblick bekamen, wie die Macher von diesen vorgehen. Mit einer Abschlussrunde endete nach, gefühlt sehr kurzen, zwei Stunden das Webinar mit dem Gefühl, dass man das nächste Webinar zum Thema „Alltagskompetenzen“ am 28.06.2020 nicht verpassen sollte.

01 Jan

Veranstaltungsübersicht 2020

Da ist sie endlich: Unsere Veranstaltungsübersicht für das Jahr 2020.
Tragt Euch schon mal alle Termine in den Kalender ein, denn das solltet Ihr nicht verpassen!

Veranstaltungsübersicht 2020

Genauere Infos zu den Veranstaltungen finden alle unsere Mitglieder zeitnah in der ASk-Community. Bei Fragen schreibt uns aber gerne einfach an.
Wie immer gilt: Alle unsere Veranstaltungen sind für ASkler, ehemalige Studienkompass-Teilnehmer und auch aktuelle Studienkompass-Teilnehmer.
Wir freuen uns auf ein tolles Jahr 2020 mit Euch!

20 Sep

ASK-Auftakt 2019 – Was ist das und wann kann ich wo teilnehmen?

Liebe Erstis und ehemalige Studienkompass- Teilnehmende!

Es ist so weit, Ihr habt die Schule endlich hinter euch gelassen, euch eine wohl verdiente Pause vom Pauken gegönnt – ob nun im Urwald von Costa Rica, dem Strand in Kalifornien, oder dem Stadtpark in Paderborn – und startet schon bald in einen aufregenden neuen Lebensabschnitt: Das Studium!

Als Ersti ist man üblicherweise die ersten Monate total überfordert. Das wissen wir „alten Hasen“ vom ASk aus Erfahrung. Plötzlich muss man alles selbst organisieren, einenStundenplan zusammenstellen, sich für Kurse anmelden, durch die Uni-Bürokratiedurchblicken… Klingt kompliziert, was?

Deshalb habt ihr uns! Wir möchten euch dabei helfen, einen bequemen und gemütlichen Start ins Studium hinzulegen – und dazu möchten wir euch zum ASkAuftakt einladen!
Wie sieht das ganze aus? Ganz einfach, ihr setzt euch mit den Alumni aus eurer Region zusammen, trinkt gemütlich ein Glas warme Milch oder frisch gepressten O-Saft, und lasst euch alles erzählen, was es übers Studium zu wissen gibt. Auch wenn ihr keine Erstis mehr seid, aber wieder alte Gesichter sehen oder neue Kontakte zum ASk knüpfen wollt, seid ihr ebenfalls herzlich eingeladen!

Wichtig ist, dass ihr euch per E-Mail bei dem jeweiligen Kontakt anmeldet, um den OrganisatorInnen die Planung zu erleichtern. Umso wichtiger ist es auch, per Mail eine kurze Rückmeldung zu geben, falls euch andere Termine dazwischen kommen und ihr leider doch nicht erscheinen könnt! So schaffen wir für beide Seiten die angenehmsten Bedingungen für einen schönen und geselligen ASkAuftakt!

Wenn ihr Lust darauf habt, dann schaut in der Liste unten nach, wann und wo ein ASkAuftakt in eurer Nähe stattfindet, und tragt euch das schon mal in den Kalender ein.

Wir freuen uns darauf, euch kennen zu lernen!

Mit besten Grüßen

Euer Alumni Studienkompass e.V.

_________________________________________________________________________

TERMINE

BERLIN am 05.11.2019 um 18:30 Uhr
Que Pasa Oranienburger Straße 27, 10117 Berlin
Melde dich bei Annika Kumm (a-kumm@web.de)

FRANKFURT am 06.11.2019 um 17 Uhr
ALEX Frankfurt Skyline Plaza Europa Allee 6, 60327 Frankfurt
Melde dich bei Jasmin Gerschewski (jasmingerschewski@t-online.de)

HAMBURG am 27.10.2019 um 17 Uhr
Café May AM Gojenboom 46, 22111 Hamburg
Melde dich bei Melanie Jeschke (me-jeschke@hotmail.de)

MÜNCHEN am 05.11.2019 um 19:00 Uhr
Lo Studente Schellingstraße 30, 80799 München
Melde dich bei Nico Linhart (nico.linhart@gmx.de)

NRW OST am 23.10.2019 um 20 Uhr
Lötlampe Warburger Straße 37, 33098 Paderborn
Melde dich bei Henrik Remmert (henrik.remmert@gmx.de)

NRW WEST am 23.10.2019 um 19:30 Uhr
Café & Bar zuhause Sandkaulstraße 109/111, 52062 Aachen
Melde dich bei Katrin Herweg (katrin.herweg@web.de)

STUTTGART am 01.11.2019 um 16:00 Uhr
Holzapfel Calwer Str. 56, 70173 Stuttgart
Melde dich bei Melanie Christoph (melanie_christoph@gmx.de)

24 Jun

ASKALATION beim ASk-Workshop am 20. Und 21. Juli in Paderborn – Anmeldung verlängert! – noch bis 14.07.

***Anmeldefrist verlängert***
Jetzt könnt ihr euch noch bis zum 14.07.2019 zu einem unvergesslichen Wochenende in Paderborn anmelden – Wuhuu!
***Anmeldefrist verlängert***

Es ist mal wieder Zeit gemeinsam an unserem Verein zu arbeiten und am Wochenende vom 20.07. bis zum 21.07. habt ihr die Chance dazu! Wir laden alle ASk-Mitglieder herzlich hierzu ein.

WhatsApp Image 2019-06-27 at 12.01.54

Wir treffen uns am Samstag um 11 Uhr am ASTA STADTCAMPUS zu unserem jährlichen ASk-Workshop und starten dann gemeinsam, bei leckeren Snacks und einem kühlen Getränk, auf einer phänomenalen Dachterrasse mit einem unserer legendären Aufwärmspielen 😉

Wir möchten, gemeinsam mit euch einen unserer Unique-Selling-Points angehen und Workshops für unsere Mitglieder entwickeln. Wir werden am Samstag und Sonntag zusammen konkrete Workshop-Konzepte erarbeiten, die auf euren Herzensthemen basieren und möchten dabei Themen wie Organisation, Präsentation und die Bedeutung unseres Netzwerks mit euch ausleuchten. Ziel ist es unsere unterschiedlichen Kompetenzen zusammenzubringen und den Verein für alle unsere Mitglieder zu etwas Besonderem zu machen. Es wäre toll, wenn wir zeitnah verschiedene Workshop-Angebote auf die Beine stellen können.

Das Highlight unseres Wochenendes wird unser ASk-SOMMERFESTüber den Dächern von Paderborn. Wir werden am Samstag ab 19 Uhr am Asta Stadtcampus Grillen und einen wunderbaren Abend verbringen. Hierzu laden wir sowohl alle ASk-Mitglieder, als auch Studienkompass-Stipendiaten und Vertrauenspersonen ein. Unsere Intention ist es, dass wir die Möglichkeit haben uns auszutauschen und bei einem beeindruckenden Sonnenuntergang alte Freunde wiederzusehen oder auch neue Kontakte zu knüpfen.

___________________________________________________________________________

Hier noch einmal die wichtigen Fakten im Überblick:
Thema: ASKALATION – gemeinsam durch Workshops das Vereinsleben gestalten
Location: Asta Stadtcampus in Paderborn (https://asta.uni-paderborn.de/stadtcampus/)
Workshop Samstag: 11.00 bis 19.00 Uhr
Sommerfest: Samstag ab 19 Uhr
Workshop Sonntag: 10.00 bis 16.00 Uhr
Unterkunft: DJH Jugendherberge Paderborn

___________________________________________________________________________

Wie immer übernehmen wir für unsere Mitglieder anteilig die Fahrtkosten (5 Euro / 100km) und kümmern uns sowohl um die Unterkunft, als auch die Verpflegung tagsüber. Der Eigenanteil für die Veranstaltung liegt bei 10 Euro.

Hier findet Ihr den Link zur Anmeldung: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSemA4XG7MSz6zmcVtt4AolOWHgyvdj0xHy0Md3vvPV5PCC3sw/viewform

Also auf was wartet Ihr noch? Wir freuen uns auf jedes bekannte und jedes neue Gesicht! Die Anmeldung ist bis zum 14.07. möglich.

Bitte meldet euch auch an, wenn ihr nur zum Sommerfest kommt. Im Anmeldeformular könnt ihr das explizit angeben, sodass wir besser planen können 😉

Bei Fragen könnt ihr euch natürlich jederzeit bei uns melden.

Liebe Grüße im Namen des ASK e.V.
Euer Vorstands-Team und Event-Team

01 Mrz

Mitgliederwochenende in Berlin (06.04.-07.04.2019)

Herzliche Einladung zum Workshop-Wochenende mit Mitgliederversammlung am 06.04. & 07.04.2019

2B591779

Liebe Mitglieder des ASk e.V. (und die, die es vielleicht noch werden möchten),

am 06.04.2019 bis 07.04.2019 treffen wir uns alle zur diesjährigen Mitgliederversammlung in Berlin. Wir möchten dieses Jahr gerne nicht nur alle ehemaligen Studienkompass-Teilnehmer einladen (egal ob Mitglied im ASk e.V. oder nicht), sondern auch die Studienkompassteilnehmer, die sich im letzten Förderjahr befinden.

Unter dem Motto „die kreativen Köpfe zusammenstecken“ können wir allen Teilnehmern dieses Mal ein ganz besonderes Qualifikations- und Kompetenztraining anbieten. Wir werden am Samstag den 06.04. einen Sketchnote-Workshop mit verschiedenen Impulseinschüben durchführen. Dabei werden wir die wichtigen Techniken wie Symbolsprache, Kompositionen und Figuren anwenden. Natürlich haben wir auch wieder einige tolle Specials für euch im Gepäck. Abends werden wir gemeinsam bei Speis und Trank einen wunderbaren Abend zusammen verbringen. Am Sonntag den 07.04. möchten wir den vorangegangenen Workshop abschließen, die Mitgliederversammlung abhalten und das Wochenende entspannt mit euch ausklingen lassen.

Die Mitgliederversammlung beinhaltet dieses Jahr wieder Vorstandswahlen, wir freuen uns über Kandidaten, die uns im Vorfeld einen kleinen Text über sich selbst zukommen lassen. Wenn du also gerne eines der Ämter bekleiden möchtest, dann melde dich im Vorfeld einfach bei uns!

Besonders freut uns, dass Dr. Ulrich Hinz (Bereichsleitung Schülerförderung (Vors.), Stiftung der Deutschen Wirtschaft) dazu kommen wird. Wir möchten uns mit ihm und euch austauschen und das Wochenende zu einem besonderen machen.

Hier ein kleiner Programmablauf:
– Freitag 05.04.2019
Anreise
– Samstag 06.04.2019
Sketchnoteworkshop mit Impulseinschüben, gemeinsame Abendgestaltung
– Sonntag 07.04.2019
Abschluss Sketchnote-Workshop, Mitgliederversammlung, gemeinsamer Ausklang (Ende ca. 16 Uhr)

Das Workshop-Wochenende ist die Chance, einmal im Jahr die anderen Ehemaligen zu treffen, näher kennen zu lernen, sich zu vernetzen und an spannenden Projekten weiterzudenken. Lass dir das nicht entgehen und sei mit dabei 🙂

Natürlich könnt Ihr wie jedes Jahr auch schon am Freitag den 05.04.2019 anreisen und gemeinsam mit uns einen entspannten Abend in Berlin verbringen. Es wird ein Eigenanteil von 10 Euro erhoben. Die Unterkunft wird vom ASk e.V. bezahlt, die Fahrtkosten werden teilweise erstattet (5€pro 100km).

Die Anmeldung läuft bis zum 15. März 2019. Hier geht’s zur Anmeldung: https://goo.gl/forms/WFCCVlaV1yyGiltk2

Wir freuen uns auf deine Teilnahme!
Deine Svenja, Marie, Tom und Hendrik im Namen des ASk e.V.

Kontakt:
info@alumni.studienkompass.org

09 Okt

ASK-Auftakt 2018 – Was ist das und wann kann ich wo teilnehmen?

Liebe Erstis und ehemalige Studienkompass- Teilnehmende!

Es ist so weit, Ihr habt die Schule endlich hinter euch gelassen, euch eine wohl verdiente Pause vom Pauken gegönnt – ob nun im Urwald von Costa Rica, dem Strand in Kalifornien, oder dem Stadtpark in Paderborn 😉 – und startet schon bald in einen aufregenden neuen Lebensabschnitt: Das Studium!

Als Ersti ist man üblicherweise die ersten Monate total überfordert. Das wissen wir „alten Hasen“ vom ASk aus Erfahrung. Plötzlich muss man alles selbst organisieren, einenStundenplan zusammenstellen, sich für Kurse anmelden, durch die Uni-Bürokratiedurchblicken… Klingt kompliziert, was?

Deshalb habt ihr uns! Wir möchten euch dabei helfen, einen bequemen und gemütlichen Start ins Studium hinzulegen – und dazu möchten wir euch zum ASkAuftakt einladen!
Wie sieht das ganze aus? Ganz einfach, ihr setzt euch mit den Alumni aus eurer Region zusammen, trinkt gemütlich ein Glas warme Milch oder frisch gepressten O-Saft, und lasst euch alles erzählen, was es übers Studium zu wissen gibt. Auch wenn ihr keine Erstis mehr seid, aber wieder alte Gesichter sehen oder neue Kontakte zum ASk knüpfen wollt, seid ihr ebenfalls herzlich eingeladen!

Wichtig ist, dass ihr euch per E-Mail bei dem jeweiligen Kontakt anmeldet, um den OrganisatorInnen die Planung zu erleichtern. Umso wichtiger ist es auch, per Mail eine kurze Rückmeldung zu geben, falls euch andere Termine dazwischen kommen und ihr leider doch nicht erscheinen könnt! So schaffen wir für beide Seiten die angenehmsten Bedingungen für einen schönen und geselligen ASkAuftakt! 🙂

Wenn ihr Lust darauf habt, dann schaut in der Liste unten nach, wann und wo ein ASkAuftakt in eurer Nähe stattfindet, und tragt euch das schon mal in den Kalender ein 🙂

Wir freuen uns darauf, euch kennen zu lernen!

Mit besten Grüßen

Euer Alumni Studienkompass e.V.

___________________________________________________

TERMINE

AACHEN am 22.10.2018 um 20:00 Uhr
Café & Bar Zuhause
Sandkaulstraße 109/111, 52062 Aachen
Melde dich bei Hendrik Heider (hendrik.heider@gmx.de)

Berlin am 15.10.2018 um 18:30 Uhr
Que Pasa
Oranienburger Straße 27, 10117 Berlin
Melde dich bei Annika Kumm (a-kumm@web.de)

Dresden am 15.10.2018 um 19:00 Uhr
Cafe Eckstein
Alaunstraße 47, 01099 Dresden
Melde dich bei Ronja Schuleri (RonjaC.Schuleri@gmx.de)

GREIFSWALD am 12.10.2018 um 19:00 Uhr
Humboldt Restaurant
Am Mühlentor 3, 17489 Greifswald
Melde dich bei Laura Minstedt (laura_minstedt@outlook.com)

München am 08.11.2018 um 18:00 Uhr
U-Bahn Haltstelle Universität (U6)
Melde dich bei Veronika Schöffel (vroni.schoeffel@gmail.com)

Münster am 15.10.2018 um 20:00 Uhr
Lieschen Müller
Mauritzstraße 24, 48143 Münster
Melde dich bei Mercedeh Pour (mercedeh.pour@uni-muenster.de)

ROSTOCK am 18.10.2018 um 19:00 Uhr
Pleitegeier
Fritz-Reuter-Straße 69, 18057 Rostock
Melde dich bei Hannes Berger (hannes.berger-stralsund@web.de)

Stuttgart am 19.10.2018 um 16:00/20:00 Uhr
Holzapfel (16:00)
Biddy Early’s (20:00)
Calwer Str. 56, 70173 Stuttgart bzw.
Marienstrasse 28, 70178 Stuttgart
Melde dich bei Sebastian Brauner (sebastian.brauner@teleos-web.de)

Ulm am 12.10.2018 um 17:30 Uhr
Cafe Einstein
Wichernstraße 10, 89073 Ulm
Melde dich bei Theresia Baumeister (theresia.baumeister@uni-ulm.de)

03 Mai

Workshopwochenende ASk e.V. im April 2016

 

Am 10. April 2016 fand das jährliche Mitgliederevent des ASk e.V. – Alumni Studienkompass statt. Viele Mitglieder trafen sich zu einem Workshopwochenende im A&O Hostel in Frankfurt. Dieses Jahr haben sich die Teilnehmerzahlen wieder erhöht 🙂 Der Alumni Verein freut sich über die rege Teilnahme am Event und über engagierte Vereinsarbeit! Besonders schön war es zu sehen, dass wieder neue Mitglieder beim Workshopwochenende dabei waren.

Als kleiner Rückblick: Im letzten Jahr sind wir produktiv gestartet und konnten viele Dinge erreichen: Ein Fundraising-Team hat sich gebildet und treibt fleißig Spenden ein, auf dem Karriereplaner und der Verabschiedung vom Studienkompass haben sich einige neue Mitglieder finden lassen 🙂 Das Erst-Meet ’n‘ Greet hat zum ersten Mal stattgefunden und es gab wieder einige Regionaltreffen und Kooperation mit dem Studienkompass.

 

Gestartet ist das diesjährigen Event am Samstag. Hier wurde als Highlight die neue Plattform eingeführt, welche die interne Kommunikation verbessern und somit auch die Arbeit im Alumniverein erleichtern soll. Dies gestaltet sich aufgrund der überregionalen Streuung der Mitglieder als eine Herausforderung, die wir gemeinsam meistern. Die Website des ASk wird derzeit neu gestaltet und es hat sich ein Team zur Überarbeitung der Inhalte gefunden. Technische Unterstützung hat der ASk durch Vertrauensperson Lukas erhalten. Das Fundraising-Team hat viele neue Ideen zum Spendensammeln vorgestellt. Viele neue Ideen und Weiterentwicklungen haben sich gefunden, um den Studienkompass weiterhin tatkräftig zu unterstützten. Neu im Programm der ASk sind die Studienkompass-Botschafter. Der ASk möchte das mit aufnehmen in sein Portfolio, um nicht nur die Teilnehmer des Studienkompass, sondern auch denjenigen zu helfen, die es nicht im Programm aufgenommen wurden. Den Abend haben die Mitglieder bei Pizza und Pasta ausklingen lassen.

Am Sonntag fand die Mitgliederversammlung statt. Dort haben sich zwei neue Regionalgruppen (Nord und NRW Ost) gegründet. Abgeschlossen wurde das Mitgliederevent durch zwei Workshops von Vertrauensperson Hendric. Einerseits haben die Mitgleider ihre Karriereanker entdeckt und sich die hieraus ergebenen Möglichkeiten für ihre berufliche Entwicklung herausgefunden. Andererseits konnten die Miglieder zum Abschluss im Präsentationsworkhop ihre richtige Haltung und Aussprache üben. Dies sorgte für einen heiteren Abschluss des Events. Motiviert und mit guter Laune fuhren die Teilnehmer am Sonntagabend nach Hause. Seid gespannt über die kommenden Entwicklungen und Projekte im ASk!

Über den Autor

Christina Kößmeier (27)
Studiengang: Medien- und Kommunikationswissenschaften (Bachelor), Communication & Cultural Management (Master)
Uni/Hochschule: Universität Mannheim (Bachelor), Zeppelin Universität Friedrichshafen (Master)
Regionalgruppe: München